FMT Pictures - Die Bild- & Videoagentur

Unfallopfer vom 13. Dezember verstorben

11.01.2019 16:00 - S-Stadt

 

Der 91-jährige Fußgänger aus Salzburg, der am 13. Dezember 2018 in der Alpenstraße von einem Auto niedergefahren worden war, ist heute verstorben. Der 25-jährige PKW-Lenker wird wegen fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Aussendung vom 13.12.2019

Verkehrsunfall mit Verletzung in Salzburg

Am Abend des 13. Dezember 2018 kam es in der Alpenstraße in Salzburg zu einem Verkehrsunfall mit Verletzung, wobei ein 91-jähriger Fußgänger mit einer Gehhilfe die 4-spurige Alpenstraße überqueren wollte. Ein Fahrzeug blieb stehen und ein zweites Fahrzeug, welches sich am rechten Fahrstreifen befand, übersah den Fußgänger. Der 91-jährige Fußgänger wurde gegen die A-Säule des Fahrzeuges geschleudert und kam am Gehsteig zum Liegen. Nach Erstversorgung durch den Notarzt, wurde der schwerverletzte Fußgänger in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Ein mit dem 25-jährigen PKW Lenker durchgeführter Alkotest ergab 0,08 mg/l. Der PKW Lenker blieb unverletzt.

Bericht BM.I/Polizei

Bilder FMT-Pictures T.A.

Alle Bilder im ZIP-Archiv herunterladen

  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen