FMT Pictures - Die Bild- & Videoagentur

Mehrere Arbeiter atmen Kohlenstoffmonoxid auf Baustelle ein

06.09.2017 16:10 - S-Stadt

Berufsfeuerwehr und Rotes Kreuz mussten Mittwochnachmittag zu der Baustelle im Salzburger Justizgebäude ausrücken.

Mehrere Personen hatten Kohlenstoffmonoxid -Dämpfe ( Co) eingeatmet. Zwei Personen klagten über Atembeschwerden. Die Rettung brachte sie zur Kontrolle in das Salzburger Landeskrankenhaus.

Laut Berufsfeuerwehr Salzburg bildete sich die Kohlenstoffmonoxid-Dämpfe durch den Gebrauch von motorbetriebenen Gerätschaften bei den Bauarbeiten im Keller des Justizgebäudes.

Die Polizei ermittelt.

Bilder und Videos: FMT-Pictures - MW

Alle Bilder im ZIP-Archiv herunterladen Vorschau-Video öffnen

  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen
  • Bild öffnen